23.6.2021

Zeitmanagement ⏳

Keine Zeit verschwenden

Zeit ist für uns enorm wichtig. Nicht ohne Grund heißt es: „Zeit ist Geld“.

Oft haben unsere Tage zu wenig Stunden. Wir nehmen uns zu viel vor, was wir am Ende dann doch nicht schaffen. Hier sind ein paar Tipps, um euer Zeitmanagement zu verbessern, welches im Umkehrschluss dazu beiträgt, das unser Wohlbefinden steigt.

Realistische To-do-Listen

Wer sich zu viel vornimmt, verliert vielleicht schnell die Kontrolle. Setzt euch realistische To-do-Listen in denen Zeiten mit eingeplant werden. Hat eine Aufgabe mehr Zeit in Anspruch genommen als geplant, könnt ihr das in Zukunft berücksichtigen.

Ratsam ist es auch mal Nein sagen zu können

Manchmal ist es besser, Aufgaben zu verschieben oder auch mal abzugeben. Eurem Kollegen ist nicht dabei geholfen, wenn ihr unter Zeitdruck und Stress arbeitet. Euch schon gar nicht. Sich der eigenen Verfügbarkeit bewusst zu sein, hilft nicht nur euch, sondern auch eurem Umfeld.

Bringt Struktur rein

Sortiert euch, streicht, erledigte oder unnötige Sachen raus. Nicht jeder hat das gleich Arbeitsweisen. Was für den einen funktioniert, muss nicht zwingend für den nächsten optimal sein. Lasst euch nicht aus dem Konzept werfen, sondern kreiert euer eigenes.

Priorisierungen!

Was sollte zuerst gemacht werden, wie wichtig sind die einzelnen Punkte auf der To-do-Liste. Was kann eventuell zu einem späteren Zeitpunkt gemacht werden und wie viel Zeit benötige ich dafür.

Zeitpunkte festlegen

Es ist sicher sinnvoll, eine Aufgabe, die viel Konzentration erfordert, nicht zwischen mehrere Meetings zu legen. Nehmt euch Zeit, um ungestört zu sein. Wer einmal im Flow ist, sollte sich dabei nicht stören lassen.

#zeitmanagement #caleo #worklifebalance