18.10.2022

Persönliches: 5 Fragen an Danijel Lovric, Head of Flexoffice bei CALEO Advisors

Welche berufliche Station hat Sie am meisten geprägt?

Eindeutig meine Zeit bei Mövenpick Hotels & Resorts in Frankfurt am Main. Dort habe ich acht Jahre in der Sales-&-Marketingabteilung gearbeitet, zahlreiche lokale sowie internationale Kunden betreut und diverse Rahmenverträge verhandelt. Aufgrund der Betreuung des Messesegments habe ich nahezu jede Frankfurter Messe besucht, um dort die Kundschaft am Stand zu besuchen und neue Kunden ausfindig zu machen.

Was hat Sie motiviert, bei CALEO anzufangen?

Björn Bialon mit seinem Ziel, den Immobilienmarkt zu revolutionieren, und mit ihm zusammen CALEO auszubauen und erfolgreicher zu machen.

Was macht Ihnen am meisten Spaß bei CALEO?

Die Beratung der Kunden zu ihrer Flächensuche, die Erweiterung des inzwischen deutschlandweit angebotenen Flexoffice-Bereichs und mit dem Führungsteam Björn, Oliver und Valerio gemeinsam Entscheidungen zu treffen sowie Prozesse zu entwickeln und umzusetzen.

Eine persönliche Frage: Was wollten Sie eigentlich als Kind werden?

Zuerst wollte ich Zahnarzt und dann Architekt werden. Nach einem Praktikum bei einem Architekten in der Schulzeit habe ich mich dann dagegen entschieden.

Was ist Ihr Lieblingsurlaubsziel?

Asien, denn ich liebe die Unterschiede der Kulturen, das Essen und die Freundlichkeit der Menschen dort.